Ruedi Eggenberger verstorben.

Montag, 12. Februar 2018

Ruedi Eggenberger verstorben.

Traurige Nachrichten aus der Schweiz.

Seine Autos und Motoren haben früher weltweit die Konkurrenz das Fürchten gelehrt - dabei war man als Schweizer Rennstall eher der Exot.

Die Autosprint oben aus dem Link - oder war es it.motorsport.com? - haben eine 1987er Pole Runde von Klaus Ludwig aus Bathurst ausgegraben - schönes Dokument. Und meine Güte - was hat der Turbo Druck, da wurden im Qualifying sicher ein paar Extra Pferdchen mobilisiert. Speedhunters hatte den Sierra mal als Feature.

Insgesamt konnte Eggenberger 5x Tourenwagen Europameister werden mit BMW, Volvo und Ford und 1x sogar Weltmeister mit Ford (1987). Und auch 1987 haben Ludwig/Soper/Niedzwiedz das 24h-Rennen am Ring gewinnen können und ein Jahr später in Spa mit Schneider/Biela/Percy.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner