Staatsanwaltschaft durchsucht Audi AG - schon wieder.

Donnerstag, 22. Februar 2018

Staatsanwaltschaft durchsucht Audi AG - schon wieder.

Die Staatsanwaltschaft fällt mal wieder bei Audi ein. Was glauben die eigentlich noch zu finden, wenn sie alle 2 Wochen eine Hausdurchsuchung machen?

Die Ex-Vorstände Stefan Knirsch und Ulrich Hackenberg sind doch seit Jahren gewarnt, warum also die Mühe?

Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann ist das schon die 4. Diesel-Razzia bei Audi.

Übrigens: fragt Andreas Weiland besser nicht nach Ulrich Hackenberg - das war beim 24h-Rennen 2007 - letzte Runde, Platz 1 mit 15 Minuten Vorsprung.

Razzia | Audi | Knirsch | Hackenberg |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner