Henry Hope-Frost ist tödlich verunfallt - er war eine ziemliche Größe in der Motorsport Medienwelt.

Samstag, 10. März 2018

Henry Hope-Frost ist tödlich verunfallt - er war eine ziemliche Größe in der Motorsport Medienwelt.

Nicht nur in Goodwood.

Er war auf dem Weg nach Hause mit dem Motorrad, als es einen Unfall mit einem Auto gab. Er war erst 47 und hinterlässt Frau und 3 Kinder.

Es ist immer spooky und surreal, wenn man sieht, dass er vor kurzem noch mitten im Leben stand. Und auch bitter, dass es ihn als stolzen und taffen Wintermotorradfahrer erwischt hat.

Die Szene hat eine kleine Kampagne gestartet, um der Familie des Freiberuflers in der schweren Zeit finanziell etwas unter die Arme zu greifen.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner