Schwarzenegger will die Ölindustrie wegen Mordes verklagen.

Dienstag, 13. März 2018

Schwarzenegger will die Ölindustrie wegen Mordes verklagen.

Hat er auf der SXSW Konferenz bekanntgegeben, die gerade stattfindet.

Schwarzenegger alleges that because the oil industry has known since 1959 about the climate and health damage their products cause, they should be held liable for that damage. “I don’t think there’s any difference,” says Schwarzenegger, “If you walk into a room and you know you’re going to kill someone, it’s first degree murder; I think it’s the same thing with the oil companies.”

Der naheliegende Vergleich wird mit der Tabakindustrie gezogen, die heftig zur Kasse gebeten wurde, Werbung wurde verboten und die Produkte müssen Warnhinweise enthalten.

Doch im Vergleich dazu ist das Verbrennen von Öl noch heimtückischer, denn die Leidtragenden sind nicht automatisch diejenigen, die den hohen Ölkonsum verantworten.

Der Vorstoß kann dramatische Folgen für die Industrie haben. Werbung ist bisher völlig uneingeschränkt und findet natürlich auch massiv im Motorsport statt. Bald müssten Auswirkungen in den Bilanzen der Industrie zu spüren sein, denn sie können das Risiko einer Bestrafung nicht ignorieren und müssen Rückstellungen bilden - sobald sie davon erfahren und das ist ja jetzt der Fall. Was wiederum einen Preisanstieg für Treibstoff zur Folge haben könnte.

Die Gefahren der Ölverbrennung sind ja nicht neu - angefangen vom verbleiten Benzin bis zu den NOx Gefahren heute. Und sie sind der Industrie nicht unbekannt - sie arbeiten sogar daran, dass sie von der Öffentlichkeit nicht ernst genommen werden.

Von den Argumenten her alles andere als chancenlos vor einem amerikanischen Gericht und ein weiterer Sargnagel für die Verbrenner.

Schwarzenegger | SXSW | Ölindustrie | Klage |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner