Finale der Stunt-EM bei der Intermot 2018.

Dienstag, 20. März 2018

Finale der Stunt-EM bei der Intermot 2018.

Bei der Intermot dieses Jahr wird auch das Finale der Stunt-EM ausgetragen:

03.-04. Oktober 2018: freies Training

05.-07. Oktober 2018: Wettbewerb mit Pflicht- und Kür-Durchgängen

Der Ungar Herczeg Balász, auch bekannt unter dem Künstlernamen „Troger Mokus“ - „Fliegendes Eichhörnchen“, gilt als einer der besten europäischen Stunt-Rider und begeisterte bereits mehrfach das Publikum auf der INTERMOT. Gemeinsam mit dem Eventmanager Imre Ujhelyi, der sich bei der FIM die Rechte für den European Street Freestyle Cup gesichert hat, initiiert er die erste Stunt- Europameisterschaft. Der große Publikumsandrang und die internationale Ausrichtung der INTERMOT hat die Macher der Stunt-Europameisterschaft überzeugt, das Finale exklusiv in Köln zu durchzuführen.

Am 6.Februar schließlich wurde der Vertrag für das Finale der Stunt-EM zur diesjährigen INTERMOT unterschrieben. Erwartet werden die 50 besten Stunt-Rider aus 15 Nationen, die an den drei Wettbewerbstagen Freitag, Samstag und Sonntag um die europäische Krone des Stunt-Riding fighten werden.

Ich wäre sowieso wieder hingefahren - eh klar, Heimspiel - findet alle 2 Jahre in Köln statt. Aber bei dem Programm kann man sich ja fast das ganze Wochenende freinehmen.

Intermot | StuntEM |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner