Leihräder haben ein Helmproblem.

Donnerstag, 22. März 2018

Leihräder haben ein Helmproblem.

Endlich bin ich wieder mit dem Fahrrad unterwegs - nach dieser Nummer hier. Eigentlich eher zufällig, denn am Ford-Werk haben sie jetzt auch Leihräder stehen:

renn.tv

Musste ich mich natürlich direkt anmelden und habe jetzt in Köln schon 2 Varianten Räder auszuleihen - jeweils kostenlos für jede Fahrt unter 30 Min. Und sooo groß ist Köln jetzt nicht, dass man nicht in 30 Min. überall hinkäme, die 2. Variante ist von der KVB und beim JobTicket automatisch mit dabei. Inzwischen fahre ich schon fast 1,5 Jahre mit ÖPNV zu Arbeit - habe ich mich gut mit arrangiert. Und da passen die Leihräder natürlich perfekt in’s Konzept.

renn.tv

Das Problem bei der Sache: man fährt immer ohne Helm. Weil man hat ja nicht zufällig einen in der Jackentasche, wenn man ihn braucht. Und Morgens weiss man noch nicht, dass man Abends noch eine Runde mit dem Rad dreht auf dem Heimweg.

Das ist mir eingefallen, als ich mir heute das Rad geschnappt habe, denn eigentlich wollte ich jetzt öfter mit Helm fahren. Und ich hatte diese Meldung von BMW im Hinterkopf: die planen ihr Carsharing auszuweiten auf Roller und Motorräder. Sympathische Idee, aber was ist mit dem Helm? DAS Problem hat BMW auch noch nicht gelöst.

Die Räder haben übrigens 5-stellige Nummern, vielleicht bekomme ich ja mal die Ehre die 20832 zu bewegen.

Fahrrad | Sharing | nextbike | CallABike | Helm |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner