Beim 24h-Rennen hat es einen Todesfall gegeben.

Sonntag, 13. Mai 2018

Beim 24h-Rennen hat es einen Todesfall gegeben.

Traurige Sache:

Ein 40-jähriger Mann aus Duisburg hatte in der Nähe der Nordschleife in seinem Auto übernachtet und einen Gasbrenner im Fahrzeug in Betrieb genommen. Laut Angaben der Adenauer Polizei ist der Mann erstickt.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner