670.000 € Miese, 1,2 Mio Euro Schulden - warum kauft die Nürburgring GmbH die Zakspeed Rennfahrerschule?

Samstag, 05. Juni 2010

670.000 € Miese, 1,2 Mio Euro Schulden - warum kauft die Nürburgring GmbH die Zakspeed Rennfahrerschule?

In 2008 hat die Nürburgring GmbH ihren Anteil an der "Zakspeed Rennfahrerschule Nürburgring GmbH" von 26% auf 100% erhöht.

Was hat die Nürburgring GmbH da genau gekauft? Das war lange Zeit unklar, denn die Bilanz der Rennfahrerschule von 2008 war immer noch nicht veröffentlicht. Sie liegt sei Mai vor und es stellt sich heraus, daß sogar zum Zeitpunkt des Kaufes diese Bilanz nicht vorlag. Sie ist erst Ende 2009 erstellt worden!

Die Zahlen sind ein Desaster: Jahresfehlbetrag für 2008 von 670.000 Euro und Schulden in Höhe von 1,2 Mio. Euro.

Darf man als Steuerzahler mal vorsichtig fragen, warum eine Landesgesellschaft so eine ruinierte Firma kauft?


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner