Starter der Rallye Grabfeld haben Post vom DMSB bekommen.

Dienstag, 17. Juli 2018

Starter der Rallye Grabfeld haben Post vom DMSB bekommen.

Der DMSB wäre nicht der DMSB, wenn er nicht sein Monopol verteidigen würde:

DMSB verlangt Stellungnahme von Grabfeld-Startern

(Hintergrund.)

Das muss diese "Förderung des Motorsports" sein, die der DMSB e.V. als Satzungszweck angibt.

Hoffentlich hat die Ennstal Classic jetzt am Wochenende alle DMSB Genehmigungen, bei der der feine Herr Präsident an den Start geht.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner