Intermot - Vorschau auf die Kölner Motorradausstellung.

Sonntag, 30. September 2018

Intermot - Vorschau auf die Kölner Motorradausstellung.

Aktuell wird in Köln gerade die Photokina ab- und die Intermot aufgebaut.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Ich war heute mal da, um mir das Spektakel anzuschauen - das ist schon schwer beeindruckend, was da in kürzester Zeit alles realisiert wird. Bei manchen Ständen kann man nicht mal erahnen, wer das mal werden soll:

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Eigentlich ganz passend, dass sich rund um das Messegelände momentan alles als Baustelle präsentiert - obwohl: das ist in Köln ja fast schon Standard.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Jedenfalls bin ich guter Dinge, dass mein Elektroflopp vor 2 Jahren (siehe Bericht Intermot 2016) dieses Mal revanchiert wird, denn ich habe da schon einige gute Anzeichen gesehen. Statt PS sieht man immer mehr Watt und Volt - aber auch die Einschläge aus China kommen immer näher.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Den Dietmar habe ich sogar auch gefunden - lange nicht mehr gesehen - mal gespannt, was er an Geräten mitbringt, bisher steht nur die Bühne:

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Bis morgen 18h muss alles fertig sein - kaum zu glauben, dass das funktioniert.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Aber Ihr werdet sehen: am Pressedienstag steht alles da wie geleckt - als wäre es nie anders gewesen.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Die meisten Stände sind noch nackt - also Naked:

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

… oder sogar Hyper Naked:

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Mich hat gewundert, dass soviel gestrichen wurde - aber das war tatsächlich die Hauptbeschäftigung: Farbe, überall Farbe.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Es wird wieder eine große, lohnenswerte Messe - schaut mal vorbei, wenn Ihr es einrichten könnt. Presse- und Fachbesuchertag ist am Dienstag und die Besuchertage dann von Mittwoch bis Sonntag. Man kann auch einiges Probefahren, dafür Führerschein nicht vergessen.

Alle Infos auf intermot.de - es gibt sogar noch freie Flächen für Kurzentschlossene. Dort stehen auch die Preise - mal ganz interessant. 35qm z.B. ganz hinten in der Halle 8 schlappe 6.500 €. Da sind die Tickets günstiger: 12€ im Vorverkauf und 19€ an der Tageskasse.

Damit kann man auch die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, VRS und VRR - das ist ein ziemlich großes Gebiet. Kann man empfehlen - einfach mit dem Zug zum Deutzer Bahnhof.

Also nicht abschrecken lassen von den Baustellenbildern - das war nur ein kleiner Blick hinter die Kulissen, um die enormen Anstrengungen aufzuzeigen.

Man muss ja froh sein, dass diese Messe immer regelmäßig hier in Köln Station macht. Trotz der Baustellen.

Intermot 2018 - Aufbau, Vorschau

Intermot | Messeaufbau | Köln | BehindTheScenes |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner