Charly Lamm verstorben.

Freitag, 25. Januar 2019

Charly Lamm verstorben.

Oh wie traurig. Einer der Großartigsten der Motorsportszene, der schon den Tod seines viel zu früh gestorbenen Zwillingsbruders verkraften musste und erst vor Kurzem das Ruder übergeben hat, ist am Donnerstag - mit 63 ebenfalls viel zu jung - von uns gegangen.

Charly mit Worten zu beschreiben fällt schwer: er war zurückhaltend und auf eine ganz eigene Art unaufgeregt - dabei aber gleichzeitig total präsent und immer unter Vollgas. Ihn im Fahrerlager zu treffen hatte etwas ganz Besonderes, weil ihm zwar keiner das Wasser reichen konnte, er aber trotzdem nahbar und zugänglich war. Obwohl er schon zu Lebzeiten eine Legende war, war seine Herzlichkeit noch größer als seine Erfolge.

Und würde er das jetzt hier lesen, würde er verlegen abwinken und das Thema wechseln.

Ich glaube ich hab da gerade was im Auge.

Servus Charly.

Diese Bilder sind aus der 2004/2005 Epoche, als ich die Ehre hatte in seinem Umfeld arbeiten zu dürfen:

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Charly | Lamm |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner