Urteil in der Ja zum Nürburgring Klage von Otto Flimm?

Mittwoch, 17. April 2019

Urteil in der Ja zum Nürburgring Klage von Otto Flimm?

Den 19. Juni vormerken, dann wird ein Urteil erwartet von der Klage von Ja zum Nürburgring beim Europäischen Gericht gegen den Nürburgringverkauf.

Dem Ganzen war eine mündliche Verhandlung vorausgegangen vor etwa einem Jahr.

Nur zur Erinnerung: die Klage wurde am 10. Juni 2015 eingereicht. Es besteht nach wie vor Hoffnung, dass der Verkauf für rechtswidrig erklärt wird - Gründe dafür gibt es genug. Und falls das so wäre, könnte auch eine Stiftungslösung wieder in's Spiel gebracht werden mit dem Vorteil, dass diese absichtlich so aufgesetzt wird, dass sie keine Gewinne an wen auch immer abführen muss. Alle Einnahmen würden zurückgeführt, um den Betrieb und den Erhalt des Nürburgrings zu gewährleisten - also einem guten Zweck quasi.

Na dann wollen wir mal Daumen drücken.

Es ist viel passiert, seit am 19. Nov. 2007 der Bau der Erlebnisregion beschlossen wurde. Und es hat nicht nur mich einige unserer besten Jahre gekostet.

Ein Happy End wäre ganz nett.

Erlebnisgrab | Ringverkauf | Insolvenz | Klage | Flimm |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner