22.11.2007: Spatenstich Erlebnisregion - heute Ermittlungen wegen Betrug auf breiter Front. facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
  

20832.com // über mich // N-Aufkleber

    Mittwoch, 07. Juli 2010


    Die auflagenstarke Eifelzeitung hat ein besonders symbolträchtiges Titelbild ausgegraben: die ring°henker, die am 22.11.2007 die Grabaushebung den ersten Spatenstich gefeiert haben:



    Inzwischen wird gegen alle wegen Betrug ermittelt (außer Jürgen Pföhler, auch komisch).

    Die Mediinvest (Kai Richter) Pressemitteilung von damals liest sich so:

    Während die Nürburgring GmbH den 135 Millionen Euro teuren Boulevard baut, will die Düsseldorfer Mediinvest 80 Millionen Euro für Hotel, die Feriendörfer am Ring und in der Gemeinde Drees sowie ein Personalhaus in Adenau finanzieren. Als Betreiber für alle vier Immobilien fungiert die Lindner-Hotelgruppe.

    Heute sind wir schlauer: der Steuerzahler hat den ganzen plumpa°quatsch an der Backe für 350 - 400 Millionen Euro, also 3x soviel (!!), als großmundig posaunt. Und einen Betreiber, der einen 20-Jahre Pachtvertrag in der Tasche hat, während zeitgleich gegen ihn ermittelt wird.


Zurück zum Blog >>

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner