In der Londoner U-Bahn wurden alarmierende Feinstaubwerte gemessen.

Montag, 11. November 2019

In der Londoner U-Bahn wurden alarmierende Feinstaubwerte gemessen.

Als regelmäßiger Bahnfahrer habe ich mich das auch schon oft gefragt, warum es dort keine Schadstoffmessungen für die Atemluft gibt.

Weil die Ergebnisse zu schlecht wären?

Besonders in den unterirdischen U-Bahn-Haltestellen. Man kann den Bremsstaub regelrecht fühlen.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner