Corona sorgt weiter für Überraschungen.

Freitag, 31. Juli 2020

Corona sorgt weiter für Überraschungen.

Dass Corona die Motorsportszene aufwirbelt, ist nicht neu. Aktuell wirbelt der Virus allerdings Sergio Perez aus seinem F1 Sitz - und Niko Hülkenberg rein. Noch so ein Corona-Profiteur.

An der Stelle aber auch Sergio Perez gute Besserung.

Man weiß ja immer noch recht wenig über Corona, aber auf die Gefahr für Taucher hatte ich schon verlinkt. Wegen der Lungenbelastung.

Auch fällt es einem als Nicht-Mediziner schwer die richtigen Quellen auszusortieren, auf die man sich verlassen kann. Das öffnet natürlich Tür und Tor für lustige Konspirateure, aber so wirklich zum Lachen ist einem dann doch nicht.

Hier gibt es eine ganz aktuelle Veröffentlichung, an der auch die Uniklinik Frankfurt mitgewirkt hat:

Outcomes of Cardiovascular Magnetic Resonance Imaging in Patients Recently Recovered From Coronavirus Disease 2019 (COVID-19)

Man hat auch bei milden Krankheitsverläufen lange nach der Krankheit Auffälligkeiten mittels MRT festgestellt:

Dr. Valentina Puntmann und ihre Team von der Universitätsklinik Frankfurt haben bei über drei Viertel aller Patienten (78%), die eine SARS-CoV-2-Infektion überstanden haben, im späteren Verlauf Auffälligkeiten im MRT feststellen können. Insgesamt 100 Patienten haben die Kardiologen im Schnitt 71 Tage nach der COVID-19-Diagnose untersucht. 60% der Patienten wiesen zu diesem Zeitpunkt noch Anzeichen für eine myokardiale Inflammation auf.

Besonders besorgniserregend ist der Umstand, dass sich eine Infektion mit dem neuen Coronavirus offenbar unabhängig von der Schwere der Infektion, bestehender Vorerkrankungen und dem generellen Verlauf der Akuterkrankung langfristig im Herzen manifestieren kann.

Im Herzen - und damit sind wir wieder bei den Sportlern. Ich kann mir vorstellen, dass diese bei milden Verläufen schnell wieder mit dem Training weitermachen wollen - und das ist nicht ungefährlich. Weil man nicht genau abschätzen kann, wie der Virus im Körper gewütet hat.

Die Leute in der Studie waren auch keine Greise, sondern:

Of the 100 included patients, 53 (53%) were male, and the median (interquartile range [IQR]) age was 49 (45-53) years.

In den Meldungen zu den Corona Fallzahlen betonen sie immer in Fettdruck, wieviele Leute wieder "genesen" seinen. Dieses "Genesen" ist mit Vorsicht zu genießen, denn wie sich nach und nach rausstellt, besteht ein großer Unterschied zu "gesund".

Aber man möchte ja die Bevölkerung nicht unnötig beunruhigen.

Der Oldtimer Grand Prix z.B. in 2 Wochen will wieder 5.000 Zuschauer zulassen. Dazu muss man sich online anmelden und aktuell haben die eine Warteschlange im Online Buchungssystem. Ich habe da mal draufgeklickt und bin auf Warteplatz 136 gelandet. Ich musste spontan an die Zulassungsstelle denken, da darf man auch gerne schonmal einen ganzen Tag Urlaub opfern. Wie man in der digitalen Welt eine Warteschlange zustande bekommt, ist mir auch schleierhaft. Wahrscheinlich sitzt da jemand im Hintergrund, der die Daten von Hand abschreibt und per Fax verschickt, die man im Formular eingegeben hat.

In der FAQ steht:

Wir erfassen im Rahmen des online Ticketkaufs pro Ticketinhaber Vor- und Nachname, Geburtsdatum sowie den Tribünensitzplatz.

damit:

Eine Übermittlung der o.g. Daten erfolgt an das zuständige Gesundheitsamt, ausschließlich auf dessen Anforderung und zum Zweck der Nachverfolgung von Desinfektionsketten sowie zur Information der Betroffenen und zur Anordnung von Infektions-Schutzmaßnahmen.

Ist mir schleierhaft, wie man jemanden mit Namen und Geburtsdatum kontaktieren will, aber vielleicht ist das ja auch ein Hinweis darauf, mit welcher Gründlichkeit diese Datenerfassung erfolgt. Das scheint ja alles sehr durchdacht zu sein.

Für Deutschland zeigen die Fallzahlen auch wieder schön nach oben - 870 Neue, davon allein 388 in NRW laut heutigem RKI.

Und wie ich das so schreibe, bin ich in der digitalen Warteschlange schon einen Platz nach vorne gerückt auf 135. Wenn das in dem Tempo weitergeht, ist die Veranstaltung längst beendet, bis ich an der Reihe bin.

Brechen Sie diesen Vorgang bitte nicht ab und starten Sie auch nicht erneut das Buchungssystem!

Man kann die Verzweiflung zwar regelrecht spüren, aber mit Mitleid kommen wir hier auch nicht weiter. Abbruch.

Corona | Hülkenberg | Perez | OldtimerGP | Buchungssystem |


Neue renn.tv Einträge: