DLR stellt 450 kg leichtes Auto auf die Räder.

Samstag, 03. Oktober 2020

DLR stellt 450 kg leichtes Auto auf die Räder.

Das sieht sogar richtig schick aus, was das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt da vorstellt:

Mike Frison / renn.tv

Vielleicht liegt es auch daran, dass man als Ingenieur wie ich von dem Form-Follows-Function Approach angesprochen wird.

In Kombination mit einer kleinen Brennstoffzelle ergibt sich für das Elektrofahrzeug eine Reichweite von 400 km und ein Topspeed von 120 km/h bei geschätzten Anschaffungskosten von 15.000 €.

Ein schönes Projekt - es sollte viel mehr solcher Experimente und Machbarkeitsstudien geben. Einfach mal zeigen was geht.


Neue renn.tv Einträge: