Von der Buchvorstellung mit Wilhelm Hahne und explosiven 600 Seiten Nürburgring.

Sonntag, 15. August 2010

Von der Buchvorstellung mit Wilhelm Hahne und explosiven 600 Seiten Nürburgring.

Gestern hat Wilhelm Hahne sein neues - erstes! - Buch vorgestellt:

Skandal? ´Nürburgring 2009´ Affäre?



Das Buch gibt es über Amazon, aber auch direkt vor Ort in den Männerparadiesen (Döttinger Höhe Tankstelle und auch Hotel am Tiergarten), kostet 24,90 Euro.

Die Premiere mit gut besuchter Presseresonanz war dann auch stilecht im Hotel am Tiergarten, allerdings nicht ganz freiwillig, denn sowohl der Oldtimer Grand Prix (AvD) als auch das Dorinthotel haben leicht scheinheilig die Präsentation abgelehnt. Macht aber nix, die Premiere ist sehr gut gelungen und ein bestens aufgelegter Wilhelm Hahne hat Tacheles geredet, ein Vorgeschmack auf sein brisantes Buch.

Er sei kein ´schönes´ Buch, keine Bilder, harter Tobak und 600 Seiten dick. Schwarz mit gutem Grund, denn es ist ein Schwarzbuch. Auch die Fragezeichen aus gutem Grund, denn der Leser wird aufgerufen sich seine eigene Meinung bilden. Futter dafür bekommt sie oder er genug. Auch die Farben mit Grund, denn der Nürburgring ist ein deutsches Kulturdenkmal, das uns alle angeht.

Auch andere Familienmitglieder des berühmten Hahne-Clans unterstützte Bruder Wilhelm: Bernd und Armin haben sich nicht lumpen lassen. ´Ich wollte im Leben kein Buch schreiben´ gesteht Wilhelm Hahne, der den Umfang bewußt zeitlich eingegrenzt hat bis zur Privatübernahme. Das Inhaltsverzeichnis findet sich am Ende, man möge das Buch erst chronologisch durchlesen und hat später eventuell das Bedürfnis zurückzublättern. Der Inhalt ist explosiv und aus der Sicht der Leute betrachtet, die tagtäglich belogen werden. Es ist aber auch ein politisches Buch, wir alle mögen bitte unsere Chance zur Wahl wahrnehmen. Das Projekt habe sich beispielhaft entwickelt für die Mißstände in unserem Land. Zum Beipiel die unzähligen Gutachten als anerkannte Möglichkeit legal Geld abfließen zu lassen.

Sicher kennt man schon viele Episoden als regelmäßiger Leser der kostenlosen Motor Kritik Seiten, doch gedruckt in einem Buch in angenehm zu lesender Schrift auf gutem Papier gesetzt bekommt das Ganze doch eine völlig neue Dimension. Internettexte können ein gutes Buch nicht ersetzen. Ich freu mich schon auf viele spannende Lesestunden, auch wenn sich dann dieses Gemisch aus Wut und Hoffnungslosigkeit wieder in einem breit macht.

Hier gibt es noch ein paar Fotos vom Samstag 14.August im Tiergarten Hotel.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner