Die real nicht vorhandenen Besucher im ruin°werk kommen langsam auch in Mainz an.

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Die real nicht vorhandenen Besucher im ruin°werk kommen langsam auch in Mainz an.

Nach den Jubelmeldungen von Minister Hering, daß am Ring jetzt die Gewinne sprudeln, dachte sich ein Redakteur der Mainzer Allgemeinen Zeitung: Schau´n wir uns das doch mal an. Und ist ziemlich ernüchtert wieder nach Hause gefahren: 7 Besucher in der Flaniermeile, eine gelangweilte Verkäuferin, der sie schon 3 Kolleginnen weggekündigt haben, eine 40 Meter Videowand, auf der Werbung läuft und die sich sowieso keiner anguckt .. - und dann noch das Gerücht, daß der ganzjährige Betrieb im Winter ausnahmsweise an einigen speziellen Wochentagen ausgesetzt werden soll.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner