Mittwoch, 07. Oktober 2009

mikefrison.com/83

8.627.579,00 Euro wurden durch Abriss der alten Erlebniswelt vernichtet. Das läßt sich in der Bilanz der "Erlebnispark Nürburgring GmbH & Co. KG" vom 31.12.2007 nachrechnen:

Wert Sachanlagen 31.12.2006: 8.672.381,00 Euro
Wert Sachanlagen 31.12.2007: 44.802,00 Euro

Differenz: - 8.627.579,00 Euro

Man könnte es auch so formulieren, daß die Bürger von Rheinland-Pfalz um diesen Betrag enteignet worden sind, da die Nürburgring GmbH in Landesbeitz ist.

Die alte Erlebniswelt ist den Planzahlen nie gerecht geworden und selbst die weit unter den Erwartungen gebliebenen Besucherzahlen wurden sogar künstlich aufgehübscht (auch hier von Herrn Hahne thematisiert). Denoch war es eine funktionierende Multifunktionshalle, die für einen viel längeren Nutzungszeitraum kalkuliert wurde.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner