Hendrik Hering im SWR: Natürlich gibt es bei dem ein oder anderen Verärgerung.

Freitag, 21. Januar 2011

Hendrik Hering im SWR: Natürlich gibt es bei dem ein oder anderen Verärgerung.

Hier mal die Sicht von Hendrik Hering, dem Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz:

Wenn Dinge neu geordnet werden und manche Exklusivrechte haben, die jetzt mit anderen geteilt werden müssen, dann gibt es natürlich auch beim ein oder anderen Verärgerung. Insgesamt profitiert die gesamte Region dafür und das ist auch das Ziel gewesen: die Region muß davon profitieren.

So hat er das gestern wörtlich gesagt (fast am Schluß).

Ich glaube im entfernten Mainz hat man noch keine Ahnung davon, wie groß die Verärgerung wirklich ist.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner