Unter 7-stellig wird garnicht mehr verhandelt.

Montag, 21. Februar 2011

Unter 7-stellig wird garnicht mehr verhandelt.

Und der nächste Vertrag, der mit den Millionen nur so um sich schmeißt.

Laut Recherchen der Grünen und ihres Koblenzer Anwaltes Carl-Bernhard von Heusinger ist Kai Richter, dem gescheiterten Privatinvestor am Nürburgring, jedoch ein weiterer Millionenvertrag „zugeschustert“ worden.

Das kam heute raus bei der Info-Veranstaltung mit den Grünen RLP und Unternehmen am Ring.

Kann da bitte einer schnell den Stecker ziehen? Das kostet 1.750.000,00 Euro im 1.Jahr, also 4.800 Euro pro Tag. Erklärt natürlich auch, warum die sich immer so feiern, auch wenn nie einer kommt.

Was für eine Zeit°Bombe.



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner