Vollansicht

Mittwoch, 07. März 2018

Der erste Model 3 Tesla auf der Rennstrecke: Laguna Seca.

Die 9 Runden am Stück (knapp 20 Min.) waren überhaupt kein Problem - dürften also 2 Runden Nordschleife auch locker drin sein. Bin gespannt, wenn die ersten Teslas aufkreuzen.

Das Auto scheint das alles gut zu verkraften, sieht entspannt aus, aber ist alles andere als langsam.

Man hat im Film den Eindruck, dass der Wagen stabil liegt, ohne viel Rollneigung. Er muss zwar ein hohes Gewicht schleppen, das zum Glück aber sehr niedrig - im Fahrzeugboden - positioniert ist: die Batterien.

Tesla | Model3 | LagunaSeca |


Dienstag, 09. Januar 2018

Electrek: Tesla Model 3 wird den hohen Erwartungen gerecht.

So langsam kommen die ersten Tesla Model 3 Testberichte rein - nicht von Autozeitungen, sondern von den ersten Kundenauslieferungen:

Electrek:

On December 29th, 2017, I took delivery of one of the first non-employee Tesla Model 3s. This was a day which many of us longtime EV drivers have been waiting for a long time – the realization of Tesla’s “secret master plan” announced more than ten years ago.

So leitet Jameson Dow seinen Artikel ein ... und so endet er:

So the Model 3 is not the “car of the future”, it’s the car of the present. Everything else that isn’t onboard with the EV revolution is a car of the past. They are antiquated, they are inefficient, they respond slowly to driver input, they have overly complicated powertrains, and they have slow interfaces designed by the best software engineers in Detroit, not Silicon Valley. They’re dinosaurs – such dinosaurs that they literally fuel themselves with the decomposed bodies of dead dino-material and loudly belch it out into our air so all of us die a little bit more with each breath.

Ja, er ist ein EV-Nerd. Aber er gibt sich viel Mühe objektiv zu bleiben, arbeitet gut die Game Changer heraus. Und da gibt es einige, ziemlich sensationell für so eine junge Firma, die der etablierten Autoindustrie zeigt, wie sehr sie sich im Tiefschlaf befindet: das ausgefuchste Climate-Control System, die Updates-over-the-air, der hohe Ladestrom, eigenes Schnellladernetz entlang der Transitrouten, das UI und OS für die Fahrzeugkontrolle.

Es ist ein langer Artikel, aber gut geschrieben und interessant zu lesen.

Werbung muss Tesla für das Auto keine machen, bis die 500.000 Vorbestellungen abgebaut sind, dauert noch eine Weile.

Wir werden auch nicht erleben, dass das Model 3 einen Vergleich in der ams gewinnt - solange es TDIs gibt, werden sie VW/MB/BMW auf das Siegerpodest stellen (müssen).

Tesla | Model3 | Electrek | Elektro |


Sonntag, 29. Oktober 2017

Video: Model 3 im Detail vorgestellt.

Hier sind zwei Tesla Enthusiasten komplett durch das neue Model 3 gekrochen und haben so ziemlich alles an Details ausgegraben.

Herausgekommen ist ein Video von 70 Minuten Länge.

Zugegeben, etwas langatmig für Nicht-Teslanianer, aber interessant, unter welchen Aspekten das Auto durchleuchtet wird. Am beeindruckendsten fand ich während der Probefahrt die enorme Sicht nach vorne, weil kein Cockpit mehr im Weg ist. Das muss ein ziemliches Aha-Erlebnis sein.

Tesla | Model3 |


Samstag, 07. Oktober 2017

Schleppender Produktionsanlauf bei Tesla Model 3 - Probleme mit Ansage?

Tesla hat im 3.Quartal zwar 26.000 Autos ausgeliefert, allerdings waren davon nur 220 vom neuen Model 3. Das war anders geplant.

Die Leute wollen jetzt wissen, was mit ihren Bestellungen ist. Elon Musk: We are deep in production hell.”

Rächt sich jetzt, dass man die Prototypen-Phase übersprungen hat und direkt die Produktionswerkzeuge in Auftrag gegeben hat?

Most automakers test a new model’s production line by building vehicles with relatively cheap, prototype tools designed to be scrapped once they deliver doors that fit, body panels with the right shape and dashboards that don’t have gaps or seams.

Tesla, however, is skipping that preliminary step and ordering permanent, more expensive equipment as it races to launch its Model 3 sedan by a self-imposed volume production deadline of September, Musk told investors last month.

Das war ein riskanter Schritt - aber Risiken gehören zur Start-Up Mentalität.

Wenn es funktioniert: super. Wenn nicht: ?

Tesla | Musk | Model3 | Prototypen |


Dienstag, 13. Juni 2017

Optionen für die ersten Tesla Model 3 Kunden: Farbe und Räder.

Tesla nimmt einige Abkürzungen, um das Model 3 in Rekordtempo auf den Markt zu bringen. Die ersten Autos werden im Juli erwartet und die Kunden, die ja schon vor einer Weile vorbestellen mussten, können nur Farbe und Räder auswählen.

Bisher hat Tesla insgesamt nur etwa 80.000 Autos produziert - das Model 3 soll dann ab 2018 mit einem Volumen von 500.000 jährlich hergestellt werden.

Tesla | Model3 |




Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner