Vollansicht

Freitag, 29. Juni 2018

Onboard Video Nordschleife - 919 in 5:19 - Schnellster für immer?

Mike Frison / renn.tv

Ich habe mir ja schon einige Onboards angeschaut, unter renn.tv auch fleißig selber Onboardvides veröffentlicht - aber so etwas habe ich auch noch nicht gesehen.

Schnell war Porsche mit dem 919 Evo nicht nur auf der Nordschleife, sie waren auch schnell im Veröffentlichen der Onboardrunde - hier ist sie - schaut sie euch an - dauert ja nicht lange:

youtu.be/PQmSUHhP3ug

5:19,546 - war für eine unglaubliche Zeit. Kann man sich auch gut merken, denn die 9 vorne beim Porsche 919 ist umgedreht eine 5.

Die Leistung von Timo Bernhard ist mega - bei den Geschwindigkeiten wirken Riesenkräfte.

Mal ein paar Geschwindigkeiten:

  • Anfahrt Quiddelbacher Brücke: 307 km/h
  • Schwedenkreuz langsamste Stelle: 293 km/h
  • Fuchsröhre Senke: 328 km/h
  • Brücke Breidscheid: 210 km/h an der Einfahrt
  • Lauda Links: voll mit 308 km/h
  • Kesselchen schnellste Stelle: 349 km/h
  • Karussell wird außen gefahren
  • Mutkurve Hohe Acht: voll mit 270 km/h
  • Eschbach mit 180 km/h
  • Pflanzgarten großer Sprung - der Bellof Hügel: voll mit 270 km/h
  • Schwalbenschwanz kurz innen reingehangen
  • Galgenkopf Bremspunkt langsamste Stelle: 201 km/h
  • Döttinger Höhe: 369 km/h ausgedreht
  • Antonius Buche fast voll mit 350 km/h

Die Zeit wurde übrigens für eine volle Runde gestoppt und nicht so wie bei sport auto mit der fehlenden Gerade an T13.

Von den Temperaturen her war es relativ warm, d.h. theoretisch würde das noch schneller gehen. Aber ich bin ehrlich gesagt froh, dass die das im Kasten haben und nichts passiert ist. Das ist schon alles sehr grenzwertig. Anfahrt Schwalbenschwanz drehen mal kurz alle 4 Räder durch - auch ingesamt hat Timo ordentlich fliegen lassen.

Wie man es von einem 5-fachen N24h-Gewinner auch nicht anders erwarten würde!

Wenn BMW das 2007 mit dem Formel 1 und Nick Heidfeld voll durchgezogen hätte, das wäre wahrscheinlich schneller gewesen. Die Soundwertung gewinnen sie jedenfalls mit Abstand - hier ist mein Video von damals.

Ich für meinen Teil finde es stark, dass Porsche die Aktion gemacht hat. Zwar viel Marketing mit dabei, aber es sind doch die verrückten Sachen, die am meisten Freude machen. Und verrückt ist diese Geschichte ja wohl bis zum Anschlag. Ich meine: 1.160 PS bei 849 kg im Renntempo auf der Nordschleife losgelassen - auf die Idee muss man auch erstmal kommen!

Schade nur, dass Timo nicht diesen Helm genommen hat.

Ist das jetzt die schnellste Runde EVER? Schwer vorstellbar, dass jemand die Zeit jemals knacken kann - da hat heute und auch in der Konstellation mit dem LMP 1 und dem 919 Tribute Programm vom Porsche Motorsport Werksteam wirklich alles zusammengepasst.

Zusammen mit Pikes Peak war das ja eine heftige Rekordwoche bei der VW Gruppe.

Große Verneigung und danke für die Show!

Porsche | 919Tribute | LMP1 | TimoBernhard | Rekord | Rundenrekord | Onboard | 919Evo |


Mittwoch, 22. April 2015

Timo Bernhard tritt in Spa mit Stefan Bellof Helm an.

Stark! (Via.)

Tags: TimoBernhard | Bellof | FIAWEC |


Dienstag, 15. Juli 2014

VIDEO: Timo Bernhard gewinnt sein Heim-Bergrennen.

youtu.be/Jg_rZIBRVrg

Klasse Aufnahmen vom 5-fachen 24h-Sieger, da hatte Burkhard Bechtel seine Finger im Spiel! :)

Tags: TimoBernhard


Donnerstag, 08. August 2013

Porsche RS Spyder im Video-Rückblick mit Timo Bernhard.

Das Auto war ja nicht wirklich lange im Einsatz, schön daß es nicht vergessen wird:

Tags: PorscheRSSpyder | TimoBernhard


Mittwoch, 12. Juni 2013

Porsche LMP 1: läuft!

Heute hat Timo Bernhard zum ersten Mal den neuen Porsche rollen lassen und auch zum ersten Mal bekommen wir Bilder zu sehen.

Die sind offiziell von Porsche, aber alle 4 von der gleichen Perspektive vorne links unten.

Ihr könnt auf die Bilder klicken für groß, die sind 2048x1366:

Sieht dem Audi ziemlich ähnlich, aber ich glaube die Aerodynamik ist jetzt noch konservativ. Denen geht es sicher erstmal um den Antriebsstrang und man weiß noch nicht, was da für ein Triebwerk drinsteckt.

Hier mal im Vergleich mit dem Audi aus ähnlicher Perspektive - gut, wenn man ein sortiertes Archiv hat ;)

Wenn man sich mal Lampen & Lackierung wegdenkt, dann wird es auf einmal ganz schwer, die beiden auseinanderzuhalten!

Aber auf jeden Fall klasse Neuigkeiten, den Porsche endlich zu Gesicht zu bekommen - und dann auch noch so kurz vor dem Le Mans Rennen. Das wird eine heiße Nummer 2014!

Tags: LeMans | Porsche | LMP1 | TimoBernhard




Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner