Vollansicht

Donnerstag, 09. August 2018

Fred Lambert von Electrek hat sich ein Sur-Ron gekauft.

Das sind die Geräte ohne Namen zwischen Fahrrad und Motorrad:

$3.500, 50kg, 6kW.

Ich hatte mal "Freebike" in's Spiel gebracht.


Samstag, 24. März 2018

Neues Qulbix Bike: Q140MD Core.

Qulbix hat ein neues Gerät vorgestellt, das Q140MD Core:

Qulbix Q140MD Core

In der stärkesten Konfiguration 72V / 30Ah (also 2,16 KWh) für knapp 7.500 €. Ist immer noch ein Fahrrad mit Pedalen - fährt aber knapp 100 km/h, wenn es sein muss mit langer Übersetzung. Reichweite von 48 km bis 140 km, kommt halt immer drauf an. Wiegt 53,6 kg, wäre in 2,5h wieder komplett aufgeladen.

Qulbix | Freebike | Elektro |


Mittwoch, 01. November 2017

Neematic *Freebike* mit 15 kW / 52kg - von Chris Birch getestet (Video).

Ich hatte sie ja schonmal vorgestellt, diese Gattung “Fahrräder” mit starken Elektromotoren. Zum Beispiel dieses hier mit strammen 15 kW (Peak):

Neematic_Electric_High_Power_Bicyle

Nennt sich Neematic und kommt aus Lithuania - mir ist es sogar auf der Intermot letztes Jahr schon über den Weg gelaufen - und hat mich schwer beeindruckt:

Neematic_Electric_High_Power_Bicyle Intermot 2016

15 kW bei 52 kg - faszinierende Kombination! Der Akku hat 2,2 kWh - hier die komplette Spec des Bikes.

Als Gerät schwer einzustufen, weil diese Species gerade erst erschaffen wird. Irgendwo zwischen Motorrad und Fahrrad. Jemand, der auf beiden Geräten souverän unterwegs ist, ist Chris Birch - u.a. 8-facher Neuseeländischer Enduromeister, aber auch Erzberg und Dakar Bezwinger. Jedenfalls auch gerne mit dem Mountainbike unterwegs und damit der perfekte Testfahrer für das Neematic Bike. Hier das Video dazu:

youtu.be/ESWAozjEHi0

Gefunden auf electrek.co - Fred Lambert meint:

Over the last year, I started identifying a trend of new electric bikes that are so powerful that they are creeping into the electric dirt bike category – blurring the line between the two.

Das Rad soll nächstes Jahr im Sommer zu kaufen sein - für ca. 8.000 €.

Wie wäre der Begriff “Freebike” für diese Geräte - als Mischung aus Freeride und E-Bike?

Neematic | Elektro | Freeride | Birch |


Dienstag, 16. Mai 2017

Es gibt diese Gattung Elektro-Fahrräder, die noch keine richtige Bezeichnung hat, die mit "E-Bike" aber auf jeden Fall nicht richtig beschrieben sind.

Hier mal die Eckdaten: 6 KW Leisung bei 40 kg. In Deutschland gibt es die französischen LMX Freeride Bikes jetzt zum ersten Mal - nämlich bei EM-Laudenklos in Fürth/Odenwald.

Auf dass sie ihren Siegeszug antreten! Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich prophezeie, dass Funbikes dieser Art bald noch viel häufiger auftreten werden. Bei einem so lautlosen und leistungsstarken Gerät spielt auch die Legalität nur eine untergeordnete Rolle.

Elektro | Freebike | Laudenklos |




Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner