Montag, 15. August 2011
  • (@) Kai Richter zieht sich als Geschäftsführer aus der CST (Cash, Settlement und Ticketing / ring°card) zurück. Er bleibt aber weiterhin Gesellschafter (1,1 Mio. Euro). Die Geschäfte / Beschäftigte sind schon vor einer Weile an die NAG übergegangen. (dnews, ad-hoc-news, RZ)