< Zurück      Weiter >


Freitag, 08. September 2017

24h-Rennen Termine 2018 bis 2023.

Nein, kein Witz, ADAC Nordrhein und Nürburgring haben mal in die Zukunft geplant und grob die nächsten 6 Jahre festgezurrt:

10.-13. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt)
20.-23. Juni 2019 (Fronleichnam)
21.-24. Mai 2020 (Christi Himmelfahrt)
3.-6. Juni 2021 (Fronleichnam)
16.-19. Juni 2022 (Fronleichnam)
8.-11. Juni 2023 (Fronleichnam)

Als Begründung wurde hauptsächlich Rock am Ring genannt, weil diese beiden riesigen Veranstaltungen - N24h und RaR - sich besser nicht in’s Gehege kommen sollten.

Da wird Euer Chef aber blöd gucken, wenn Ihr ihm diese Urlaubsplanung einreicht. Und ich bin mal gespannt, ob Lieberberg jetzt auch die Rock am Ring Termine für die nächsten 6 Jahre bekanntgibt.

N24h | RockamRing | Nordrhein | Termine |


Goodwood Revival Live Stream 2017.

Dieses Wochenende steht in Goodwood das Revival auf dem Programm - und es gibt wieder einen schönen Livestream:

youtu.be/JUJIIaFG404

Weitere Informationen auf der Goodwood Homepage.

Das Revival ist der große historische Event in Goodwood - während das Festival of Speed alle Zeitepochen rennmäßig abdeckt.

Goodwood | Revival | Livestream |


Jaguar hat einen historischen E-Type auf Elektro umgebaut.

Mutig!

Hier ist das Video dazu.

Jaguar | Elektro | EType |


VW´s James Liang legt Einspruch gegen sein Urteil ein.

Wurde gestern beim Gericht abgegeben - und hatte ich auch so erwartet: 40 Monate Haft im Low Security Gefängnis und 200.000 $ Strafe - schlimmer kann es eigentlich nicht kommen. Was aber noch nicht so klar ist bei den Berichten bisher: ob VW ihn bei seiner Verteidigung unterstützt. Oder andersrum: ob sie ihn selber auch zur Rechenschaft ziehen. Komische Rolle, die VW da gerade einnimmt: auf der einen Seite will es keiner Schuld gewesen sein, aber auf der anderen Seite fordern sie auch keinen Schadensersatz von den Leuten, von denen sie ja angeblich betrogen wurden. Was man ja als Stakeholder - z.B. als Aktionär - erwarten würde.

Liang | Dieselgate | Urteil |


Donnerstag, 07. September 2017

Ducati´s neuer V4 klingt schwer beeindruckend.

Das muss man Ducati ja lassen: ziemlich lässig einen neuen bärigen V4 zu entwickeln, während alle anderen von Elektro träumen und sogar der potentielle Verkauf der Firma an einen neuen Besitzer ständig Schlagzeilen macht.

1.100 Kubik mit 210 PS und 120 Nm - der rote Bereich jenseits der 14.000 an.

Hier ein Prüfstandslauf als Video - für den Soundcheck:

youtu.be/xRNq5YT_r38

Am Wochenende ist in Misano MotoGP und man hat die Gelegenheit genutzt das Triebwerk vorzustellen. Das ist kein Zufall, denn der Motor stammt auch direkt aus dem MotoGP Renner.

So gesehen bin ich ja ganz froh, dass ich das zweizylindrige Vorgängermodell noch testen durfte - quasi die letzte ihrer Art.

Ducati | Panigale |


Williams stellt eigene E-Mobilität Technik vor.

Der FW-EVX soll leicht und skalierbar sein.

Vehicle efficiency has always been core to Williams – whether it be in Formula One or with Williams Advanced Engineering’s customer projects. These technologies, and our thinking around how to create a tightly integrated, light-weight chassis and powertrain package, have the potential to greatly increase the competitiveness of the next generation of electric vehicles.

Die Anbieter-Landschaft auf dem Elektromarkt wird immer unübersichtlicher und splittert weiter auf. Die ehemalige Vormachtstellung der traditionellen Fahrzeughersteller scheint mächtig zu wanken.

Elektro | Williams |


Dr. Wack Chemie mit 20.000€ auf der Spendenliste der AfD.

Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass mir eine Spenderfirma der AfD für 2015 bekannt vorkommt. Bis ich bei Abgeordnetenwatch in der übersichtlichen Liste der 7 Großspender (= Spenden über 10.000€) die Firma Dr. Wack Chemie mit einem Beitrag von 20.000€ gesehen habe.

Ich habe die Firma dann mal angeschrieben und der Marketingleiter - Receb Dursun - rief mich an und meinte, das sei eine einmalige Aktion gewesen und weil die AfD ihre wirtschaftspolitische Ausrichtung geändert habe, sei man nicht mehr dort engagiert. Außerdem würde man an seiner Person (also Receb Dursun) deutlich sehen, dass man ein diverses Unternehmen sei und Inklusion in der Firma einen hohen Stellenwert habe.

Ich finde es schade. Die Produkte sind top und ich benutze sie schon solange ich Motorrad fahre. Diese Schramme ist allerdings jetzt im Lack.

WackChem | Politik | Parteispenden |


Mittwoch, 06. September 2017

Der Auto Motor und Sport schwimmen die Felle davon - und die IAA.

“Warum diese IAA enorm wichtig ist” titelt Chefredakteur Ralph Alex:

“Es geht darum, bei über 900.000 Messebesuchern die Lust aufs Auto aufzufrischen, ganz ehrlich.”

Wenn sich jemand den denkbar schlechtesten Termin für die IAA ausdenken müsste, dann wäre das in der Sättigungsphase von Dieselgate - kurz vor der Bundestagswahl so Mitte September.

Punktlandung!


Weiss jemand was das für komische Orgelpfeifen bei dem F1 Ferrari sind?

Ist mir beim Monza GP aufgefallen:

Weiss jemand was das für komische Orgelpfeifen bei dem F1 Ferrari sind?

Sieht auf jeden Fall gut aus - ein Hauch von Oldschool.

Formel1 | Ferrari |


In Österreich wird ein Autoverbot vor Schulen diskutiert.

Zur Sicherheit für alle Beteiligten:

Um für mehr Sicherheit am Schulweg zu sorgen, fordert der VCÖ ein Fahrverbot vor Schulen. Denn viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, halten direkt davor und verursachen so ein großes Verkehrschaos.

Eltern, die ihr Kind mit dem Auto zur Schule chauffieren, tun auch ihrem eigenen Kind nichts Gutes. Zum einen ist der Schulweg die Chance, auf eine tägliche Portion gesunde Bewegung zu kommen“, so Gratzer, „zum anderen ermöglicht der Schulweg dem Kind, in einem gesicherten Umfeld wichtige Kompetenzen im Straßenverkehr zu erlangen. Kinder sind dann auch in der Freizeit sicherer unterwegs.

Das könnte hierzulande auch nicht schaden. In Köln erkennt man Schulen schon von weitem an der großräumigen Kinderentladezone.


Casey Neistat Bericht aus Houston.

Das Haus seiner Schwiegereltern ist in der Flut zerstört worden und er war dort zum Helfen.

Und hat natürlich die Kamera mitlaufen lassen.

Tragischer Bericht, aber auch erfrischend geerdet im Zeitalter der Fakenews.

Wer Casey noch nicht kennt: dringende Abonnierempfehlung.

Neistat | Houston | Vlogger |


Dass Fast Freddie Spencer mal auf einem Nfizierten ´Motorrad´sitzt ...

... hätte ich auch nicht gedacht! :D

Spencer | Gasgriffsalat | Nfiziert |


Dienstag, 05. September 2017

114 km/h mit einem 50er Roller? Weltrekord!

motorcycle.com:

The passionate mastermind behind the “Bologna to Bonneville” project, Engineer Fabio Fazi, rode the Malossi-powered Benelli to the first two records achieved on Sunday, August 27 in the 50cc category. Fazi, who is an FIM Bureaux Technical Commission member and a proud affiliate of the Moto Club Benelli, reached a top speed of 114.823 km/h (71.347 mph) across 1 kilometer and 71.294 mph (114.737 km/h) across 1 mile, both speeds representing an average of two runs in both directions.

Leider habe ich kein Video dazu gefunden, weil das würde ich mir gerne mal ANHÖREN! :D

Also wenn da was auftaucht, bitte melden.

Benelli | Bonneville | Fazi | Malossi | Rekord |


Stickoxide nicht nur gesundheitsschädlich - sie zerstören auch die Straßen.

TU Wien:

„Die Alterung von Asphalt führt zu einer Versprödung, vor allem die Rissanfälligkeit im Winter wird im Lauf der Zeit größer“, sagt Hofko. „Auch die Recyclingfähigkeit des Materials sinkt, wenn es zu stark gealtert ist – und genau diese Vorgänge werden durch Stickoxide beschleunigt, wie wir nun nachweisen konnten.“ Eine höhere Stickoxidkonzentration in der Luft führt dazu, dass die Lebensdauer des Asphalts sinkt und Straßen häufiger saniert werden müssen.

Dieselgate | TUWien | Aphalt | Stickoxide |


Der Zug einer gemeinsamen ACO und IMSA Prototypen-Formel ist doch noch nicht abgefahren.

sportscar365.com:

“We have to open the discussion,” Fillon told Sportscar365 in Mexico City. “What is the future of LMP1 and what is the future of DPi? Remember that I was very enthusiastic about a common prototype between [ACO and IMSA] and for me it’s not a dream. I think we can work on that.” While Fillon felt IMSA’s DPi concept drifted too far away from the FIA and ACO’s new-for-2017 LMP2 regulations, he now sees a potential opportunity with LMP1.

Na das wär’s doch!

FIAWEC | IMSA |


Mein Aufruf zur Wahl - und zum Nachdenken.

In 3 Wochen sind ja Wahlen und alle reden uns ein wir hätten eine Wahl - die Wahl als Zenit der Demokratie.

Was aber, wenn das alles nur Fassade ist? Gerade jetzt gibt es wieder viel zu lesen, zu sehen, zu hören. Dabei fällt auf, dass die wirklichen Probleme unter den Teppich gekehrt werden und im Vergleich dazu werden aber Banalitäten zur nationalen Debatte aufgebläht: nach wie vor sitzt die NSA schnorchelnd an unseren wichtigen Datenverkehrsknoten, die Bildung für die heranwachsende Generation ist im Sinkflug, an jeder Ecke kollabiert vernachlässigte Infrastruktur - während die Industrie die gewählte Regierung am Nasenring durch die Manege zieht.

Das kann doch jeder mit eigenen Augen sehen, wieso wird das nicht prinzipiell in Frage gestellt? Haben wir alle schon kapituliert? Trägt die tägliche Gehirnwäsche durch das Fernsehen endlich Früchte?

Und wenn das so ist: wer zieht im Hintergrund die Fäden und worauf soll das hinauslaufen?

Während mir diese Fragen durch den Kopf spuken, fällt mir dieser Text in die Hände, der zum Nachdenken anregt:

Endziel ist die Schaffung eines globalen Feudalsystems – Verelendung breiter Bevölkerungsschichten, finanzielle Privilegien einer mächtigen Minderheit, Absicherung der Beute durch einen autoritären Überwachungsstaat.

Politik | Gesellschaft | nachgedacht | Rubikon |


Montag, 04. September 2017

Versteckte Elektromotoren bei Radrennen - Neues von Istvan Varjas.

Istvan Varjas hatte ich hier ja schonmal im Februar - der trockene Ungar mit den Elektro-Rennrädern.

Jetzt gibt es eine neue Reportage, diesmal dort wo sie auch hingehört: nach Frankreich.

Alta Motors

Die Verdachtsmomente konnten nie ganz ausgeräumt werden, deshalb hat sich der UCI Verband (Union Cycliste Internationale) entschlossen, strenge Kontrollen durchzuführen. Aber - Überraschung! - die Kontrollen sind doch nicht so streng, wie man das nach außen erscheinen lässt und man sieht im Film, wie sie sich ganz einfach umgehen lassen.

Es gab auch einige Auffälligkeiten, dass z.B. mitten im entscheidenden Bergsprint auf einmal am Tacho rumgefummelt werden muss oder Räder kurz vor Ettappen-Ende auf einmal wegen technischem Defekt getauscht werden müssen. Natürlich ohne Zeitverlust erstmal mit einem Teamkollegen.

Spannendes Video und Danke nach Frankreich für die englischen Untertitel!

youtu.be/jBxfQJOHJxc

UPDATE:

Das lief am Wochenende sogar in Deutschland im Fernsehen - in der Sportschau.

Fahrrad | Rennrad | Verjas | Elektro |


Ferrari F1 hat seinen Marlboro Deal (Philip Morris) verlängert.

Die Pressemitteilung dazu ist kurz und knackig.

Ferrari_F1_Marlboro_Partnership

Hätte man damals auch nicht gedacht, dass die Firmen trotz Werbeverbot solange bei der Stange (pun intended) bleiben.

Das Bild habe ich 2005 am Ring gemacht - Michael Schumacher wurde Fünfter. Keep fighting Michael!

Formel1 | Marlboro | Tabakwerbung |


Sonntag, 03. September 2017

Lewis Hamilton ist gerade in Monza mal gepflegt mit einem Burnout auf MV Agusta vorgefahren. Style!


A.T.U. Opel Astra Art Car.

Das sieht tatsächlich so aus, wie man sich das vorstellt. Wird höchstens noch von dem Text dazu übertroffen.


Doppelt Gelb ist auch nicht mehr das, was es mal war.

Heute bei der VLN (Ausgang Fuchsröhre) - hier das Video dazu (Aston kommt bei 1:00 in’s Spiel).

UPDATE: Sorry, Videolink war falsch - ist korrigiert - danke.


Samstag, 02. September 2017

Lance Stroll rockt das verregnete Monza Qualifying.

Ist 4. geworden und weil die beiden Red Bull vor ihm strafversetzt werden (neue Motoren), steht er jetzt in die ersten Reihe neben Polefahrer Lewis Hamilton.

Im Regen zeigt sich wer’s drauf hat und Lance Stroll - 18 Jahre alt - ist noch nie vorher mit einem F1 im Regen bzw. mit Regenreifen gefahren. Und steht beim Italien GP in der 1.Reihe in der Startaufstellung. Krass.

Esteban Ocon nicht viel schlechter - startet im Force India direkt dahinter.

Leider ist für Sonntag schönes Wetter angesagt - Regen wäre gut!

Stroll | Formel1 | Williams |


Freitag, 01. September 2017

Nürburgring nicht mehr im WEC Kalender!?

Kräftige Umwälzungen bei der WEC - hatte sich im Vorfeld schon angekündigt:

2 (!!) Le Mans 24h Rennen sollen zur nächsten Saison dazuzählen, das 2018er und das 2019er Rennen. Auch beide Rennen in Spa. Dafür fallen aber einige andere Läufe aus, unter anderem das am Ring.

Starten soll die Saison 2018 im Mai in Spa und beendet werden soll sie im Juni 2019 in Le Mans - erstreckt sich also über den Winter.

Sebring kommt neu dazu und ein Rennen im Januar ist noch ohne Rennstrecke. Und eher unwahrscheinlich, dass die Eifel so kurz nach Weihnachten in die engere Wahl kommt.

FIAWEC |


Peinlich arrogante VW Werbung in Frankreich.

Beim Fußballspiel Frankreich gegen Niederlande gestern (4:0) gab es diese Bandenwerbung:

On ne va pas laisser un pays de cyclistes nous barrer la route.

Übersetzt ungefähr: "Wir lassen uns von einem Land der Radfahrer doch nicht den Weg versperren."

Da hat die Marketingabteilung bei offenem Fenster wohl zuviel Dieselabgase abbekommen - ist kräftig nach hinten losgegangen.

Dieselgate | Volkswagen | Niederlande | Frankreich | Fußball |



< Zurück      Weiter >

Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner