Vielleicht merkt’s ja keiner.

Freitag, 02. Dezember 2011

Vielleicht merkt’s ja keiner.

12.März 2009:

Die CDU-Kreistagsfraktion steht geschlossen zum Projekt Nürburgring 2009. (…) Die CDU-Kreistagsfraktion zeigte sich „beeindruckt von der größten Baustelle des Landes Rheinland-Pfalz und dem Jobmotor Nr. 1 in der Eifel“. (…) Deshalb sei es wichtig, die Betreiber des Rings zu unterstützen. (…) Die CDU werde ihre klare Haltung zum Nürburgring und der Schaffung neuer Arbeitsplätze auch mit Blick auf die kommende Kommunalwahl in ihrem Wahlprogramm verankern.

2.Dezember 2011:

Die Vorsitzende der CDU-Landtagsopposition, Julia Klöckner, wertete am Freitag die Kündigungen als “sehr bittere Nachricht für die Arbeitnehmer und ihre Familien - und das auch noch kurz vor Weihnachten”. Sie müssten die Rechnung dafür begleichen, dass die Landesregierung über Jahre hinweg nicht in der Lage gewesen sei, den mit mehr als 300 Millionen Euro Steuergeld finanzierten Ausbau der Rennstrecke zum Erfolg zu führen.” (…) Die CDU kündigte eine Debatte über die Entlassungen nächste Woche im Landtag an.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner