Sonntag, 22. November 2009

mikefrison.com/153

Achim Korden hatte mit seinem Ringmini einen erfolgreichen Auftritt bei der Rallye Köln-Ahrweiler letztes Wochenende. Obwohl als Vorwagen außer Wertung gestartet, wurden trotzdem die Zeiten genommen. Alles in allem wäre er ungefähr 5. im Gesamt geworden und auf der Nordschleife rückwärts müßte er sich nur Darius Drzensla um 0,8 Sek. geschlagen geben. Und das ohne einmal Tanken und auf Straßenreifen.


Neue renn.tv Einträge: