Kommunikationsagentur, aber keinen Schimmer.

Freitag, 08. Februar 2013

Kommunikationsagentur, aber keinen Schimmer.

Der Karl-Heinz Steinkühler scheint ein hoffnungsloser Fall:

“Das von ihm gutgeheißene peerblog.de ist nach einem kurzem Gastspiel binnen nicht mal einer Woche wieder offline. Der schnelle Exit ist exemplarisch für Steinbrücks Scheitern in den sozialen Medien: Der 67-Jährige kann mit diesem Internet einfach nichts anfangen.”

Und wisst Ihr wer schuld ist? Die bösen Hacker!

Schade, daß der’s am Ring so lange ausgehalten hat.

Auf seiner peerblog.de stand gestern noch:

“Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Peerblog derzeit nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis.”

Heute steht da nur noch:

“ ”


Neue renn.tv Einträge: