Kein No-Points-Race im Supercup, trotz kräftiger Petition.

Samstag, 02. November 2013

Kein No-Points-Race im Supercup, trotz kräftiger Petition.

Sean Edwards konnte seine Führung nicht mehr verteidigen und es kam von vielen Seiten der Vorschlag auf, die letzten beiden Läufe in Abu Dhabi als Rennen ohne Punktevergabe durchzuführen. Das wurde auch von vielen Aktiven unterstützt und einer Petition, die weite Kreise gezogen hat.

Heute im Rahmen der F1 war es soweit, doch das Rennen wurde ganz normal gewertet (und Nicki Thiim hat die Führung übernommen).

Nicki Thiim:

"Very emotional race/last lap! Sean you are with me all the way. P1 mate!

Go hard or Go home"

Burkhard Bechtel:

"Nicki, Du bist auf dem Weg den wertvollsten Titel Deines Lebens zu holen, weil Du ihn stellvertretend für einen Buddy holst, der leider nicht mehr mit Dir fahren kann. Du bist und er war ein großer Racer.

Tags: Supercup | SeanEdwards

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner