Freitag, 08. Januar 2010

mikefrison.com/237

Neben dem Vornamen haben Wilhelm Gerner und Wilhelm Hahne noch eins gemeinsam: eine aufdringliche Staatsanwaltschaft mit dem Vorwurf des Geheimnisverrats. Der eine aus Köln, der andere aus Koblenz. Beide Anzeigen laufen ins Leere und weisen starke Parallelen auf, Stichwort: "Einschüchterung".

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner