Staatsanwaltschaft: ruinöser Niedergang des Nürburgrings ist logische Konsequenz der krachend gescheiterten Privatfinanzierung.

Dienstag, 28. Januar 2014

Staatsanwaltschaft: ruinöser Niedergang des Nürburgrings ist logische Konsequenz der krachend gescheiterten Privatfinanzierung.

Aus dem Nürburgring-Prozess - nach 16 Monaten und über 50 Prozesstagen:

“[Staatsanwältin] Müller-Ehlen stellte die These in den Raum, dass der ruinöse Niedergang des Nürburgrings die logische Konsequenz der im Sommer 2009 krachend gescheiterten Privatfinanzierung des Ausbaus sei.”

Na was denn sonst? Ich wundere mich höchstens darüber, daß die immer von gescheiterter Privatfinanzierung reden - wenn Ihr mich fragt, haben die nie eine Privatfinanzierung gehabt, die überhaupt hätte scheitern können.

Kommentare: Facebook | N-Forum | Tags: Prozess | Deubel


Neue renn.tv Einträge: