Senna S auf dem Williams F1.