Wolfgang Destree: Es macht mich sehr wütend und traurig zugleich.

Sonntag, 16. Februar 2014

Wolfgang Destree: Es macht mich sehr wütend und traurig zugleich.

Wolfgang Destree auf Facebook:

"Einen schönen Sonntag wünsche ich allen Freunden und Bekannten, die direkt oder indirekt mit dem Nürburgring zutun haben.

Es macht mich sehr wütend und traurig zugleich gestern wieder zusehen wie wenige von euch (Fahrer, Teamchefs, Schrauber, Vorstände aller Serien….) sich für unseren Ring eingesetzt haben.

Die Gründe dafür sind mir unerklärlich. Eure Fans waren vor Ort.

Die Ausrede "Keine Zeit" zählt nicht. Am 21./22. März habt ihr auch alle wieder Zeit.

Vielleicht habt ihr demnächst noch mehr Zeit (10 x im Jahr), wenn es keine Rennen mehr gibt auf unserem Ring."

Tags: Destree | Sexbomb


Neue renn.tv Einträge: