Keine Überschuldung laut Innenministerium?!

Montag, 30. Juni 2014

Keine Überschuldung laut Innenministerium?!

Was rauchen die in Mainz eigentlich? Oder vertrauen die darauf, dass die Bürger doof und die Journalisten handzahm sind.

t-online.de:

“(..) Der Ring sei 2010 noch nicht überschuldet gewesen und keineswegs ”schöngeredet“ worden. (..)”

Gewagte These!

Hier die Auszüge aus den öffentlich einsehbaren Bilanzen der Nürburgring GmbH:

2006:

(..) Die rechtliche Überschuldung wird im Überschuldungsstatus, der auf Basis der Unternehmensfortführung erstellt wurde, durch die Verpflichtungserklärung der Hauptgesellschafterin, des Landes Rheinland-Pfalz, vermieden. (..)

2007:

(..) Die rechtliche Überschuldung wird im Überschuldungsstatus, der auf Basis der Unternehmensfortführung erstellt wurde, durch die Verpflichtungserklärung der Hauptgesellschafterin, des Landes Rheinland-Pfalz, vermieden. (..)

2008:

(..) Die rechtliche Überschuldung wird durch eine Verpflichtungserklärung der Hauptgesellschafterin, des Landes Rheinland-Pfalz, vermieden. (..)

2009:

(..) Die rechtliche Überschuldung wird im Überschuldungsstatus, der auf Basis einer positiven Fortführungsprognose erstellt wurde, durch die Verpflichtungserklärung der Hauptgesellschafterin zur Gewährung nachrangiger Gesellschafterdarlehen vermieden. (..)

Wieso laufen diese Lügner eigentlich noch frei rum?

Tags: Insolvenz | Lewentz | Überschuldung

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner