Mainz versinkt seit gestern im Brückengau.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Mainz versinkt seit gestern im Brückengau.

Dass die Einschläge irgendwann mal näher kommen müssen war klar. Aber dass die Versäumnisse von Insolvenz-Kurt der Maria Luise Dreyer so schnell auf die Füsse fallen?!

Mainz hat 3 Brücken und eine davon ist seit gestern gesperrt. Komplett. Sie ist marode und hat sich abgesenkt, Wiedereröffnungstermin: TBD.

Wenn sie das ganze Freizeitparkgeld in die Infrastruktur gesteckt hätten, dann würde jetzt Mainz nicht im Verkehrskollaps versinken. Und dem Nürburgring wäre die Insolvenz erspart geblieben.

So schlimm das auch für die Anwohner ist: es gibt einige Leute, denen ich von Herzen wünsche, dass sie von morgens bis abends im Stau feststecken und genau darüber nachdenken - allen voran Kurt Beck und seine ergebene Ziehtochter ML Dreyer.

Tags: Schiersteiner | Brücke | Mainz |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner