Hast Du einen besseren Vorschlag?

Samstag, 11. April 2015

Hast Du einen besseren Vorschlag?

Ja, hab’ ich - und erzähle ich seit Jahren. Immer und immer wieder. Will aber keiner hören. VLN & 24h hatten sie sogar mal konkurenzfähig im Einsatz: die SP Klassen.

Auf die Nordschleife hin entwickelte Rennwagen, die es so auf der ganzen Welt nur einmal gibt und die auf der Nordschleife am besten funktionieren. Mit der Technikhoheit in den eigenen Händen - und nicht wie die GT3 ausgelagert an SRO/FIA.

Mit Hilfe dieser Technikhoheit die Aeropakete runtergeschraubt, keine Unterböden - Jahr für Jahr die Leistung und Geschwindigkeit behutsam im Griff behalten - eingepegelte Rundenzeiten bei 8:30 im Auge behalten.

Ganz einfach.

Warum das nicht gemacht wird, bzw. nicht schon längst gemacht wurde?

Zum einen weil dann das Risiko besteht, dass ein ambitionierter Amateur die Werksteams blamiert mit seiner Eigenkonstruktion. Und das geht ja mal gar nicht.

Und zum anderen, weil dann das tolle Geschäftsmodell der OEMs zusammenbricht, mehr GT3 Autos verkaufen zu können.

Tags: FIAGT3 | N24h | Tempolimit |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner