Otto Flimm kämpft weiter mit Ja zum Nürburgring.