2017 gibt es einen elektrischen Tesla Weltcup.

Donnerstag, 10. März 2016

2017 gibt es einen elektrischen Tesla Weltcup.

Soll ebenso wie die Formel E von der FIA sanktioniert sein. Eigentlich hört sich das ja alles ultramodern an, aber uneigentlich machen die genau das, was den Motorsport ursprünglich auszeichnet: mit einem relativ normalen Auto auf der Rennstrecke gegeneinander fahren.

ElektrikAutosport.com:

Just like Formula E, ten teams and twenty cars will race side by side. Only minor modifications will be made to the street version and of course comply with the latest FIA safety standards. (..) “Although it is a luxurious super tourer it seems to be made for racing. Its weight distribution and astonishing low center of gravity, despite its considerable mass (more than 2 tons unmodified), allows unbelievable cornering speed, not forgetting its unending torque, which all add up to a great racing car”.

Die einzige Kritik, die ich hätte: warum machen die das nicht schon dieses Jahr?

Tesla | Strom

Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner