Jubelfreunde des Nürburgring passen sich der neuen Windrichtung an.