Samstag, 17. September 2016

mikefrison.com/3427

DRL - Drone Racing League - auch im deutschen TV: ESPN, Sky und ProSieben MAXX. Wahrscheinlich wird sich Jenson Button wieder wundern, warum das so abgeht. Weil es den Zeitgeist trifft? Im Gegensatz zur altbackenen F1, die sich am liebsten mit sich selber beschäftigt.


Neue renn.tv Einträge: