Formel 1 gibt Gas unter Liberty Media.