Rubens Barrichello bricht in Tränen aus, als er zum ersten Mal mit seinem 15-jährigen Sohn auf der Rennstrecke mitfährt.