Kanaldeckel rausgeflogen beim Malaysia F1 Grand Prix: heftiger Grosjean Crash.

Sonntag, 01. Oktober 2017

Kanaldeckel rausgeflogen beim Malaysia F1 Grand Prix: heftiger Grosjean Crash.

Von Stadtrennen sind wir ja fliegende Kanaldeckel gewohnt, aber bei einer permanenten Strecke? Beim Formel 1 in Malaysia hat es Romain Grosjean erwischt in FP2.

UPDATE:

Das Team spricht von 750.000 Dollar Schaden und hätte gerne Schadensersatz:

“In my opinion, things like this in 2017 shouldn’t happen on a permanent circuit, they shouldn’t happen on any circuit,” team boss Gunther Steiner said. “This is, in my opinion, not acceptable. This is not up to the standards.”


Neue renn.tv Einträge: