Kanaldeckel rausgeflogen beim Malaysia F1 Grand Prix: heftiger Grosjean Crash.

Sonntag, 01. Oktober 2017

Kanaldeckel rausgeflogen beim Malaysia F1 Grand Prix: heftiger Grosjean Crash.

Von Stadtrennen sind wir ja fliegende Kanaldeckel gewohnt, aber bei einer permanenten Strecke? Beim Formel 1 in Malaysia hat es Romain Grosjean erwischt in FP2.

UPDATE:

Das Team spricht von 750.000 Dollar Schaden und hätte gerne Schadensersatz:

“In my opinion, things like this in 2017 shouldn’t happen on a permanent circuit, they shouldn’t happen on any circuit,” team boss Gunther Steiner said. “This is, in my opinion, not acceptable. This is not up to the standards.”

Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner