VW und die bösen Dieseltechniker.

Montag, 20. August 2018

VW und die bösen Dieseltechniker.

VW versucht verzweifelt die Theorie der Handvoll bösen Techniker aufrecht zu erhalten. Doch die Einschläge in die C-Suite kommen näher und lauter, die aktuellste heiße Kartoffel ist Heinz-Jakob Neußer. Genießt seit 3 Jahren bezahlten "Urlaub", der wohl aktuell auf unbezahlt umgestellt wird.

Er hat 10 Jahre bei der FEV in Aachen gearbeitet, bevor er 1996 bei Porsche unter Vertrag kam. 2011 ersetzte er Wolfgang Hatz als Leiter Aggregateentwicklung (s. Wikipedia). Später hat er dann auch noch Ulrich Hackenberg beerbt und wurde Mitglied im VW Markenvorstand als Entwicklungschef.

VW verteidigt sich nach wie vor damit, dass "der Konzern" nichts gewusst habe.

Dieselgate | Neußer | Hatz | Hackenberg |


Neue renn.tv Einträge: