Autofreie Städte.

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Autofreie Städte.

Pontevedra ist eine Stadt mit 80.000 Einwohnern an der Westküste Spaniens.

Sie hat sogar einen deutschen Wikipedia-Eintrag, der aber das größte Highlight verschweigt: keine Autos.

Die Erkenntnis der dadurch gewonnenen Lebensqualität arbeitet sich auch so langsam in die Köpfe der Menschen. Fußgängerzonen kennen wir ja schon lange, aber ganze Innenstadtbereiche vom Autoverkehr zu befreien, hat schon etwas Sympathisches.

Witzig ist der Stadtplan, der die Wegstrecken in Laufminuten markiert.

Am liebsten würde ich mir das in Pontevedra mal selber angucken - und wo ich so darüber nachdenke, da gibt es auch noch andere Städte, die das mehr oder weniger umgesetzt haben.

In Middleburg (Zeeland/Holland) zum Beispiel ist mir das aufgefallen. Dort bietet es sich aber auch an, denn der historische Stadtkern ist von einem kleinen Fluss malerisch eingefasst und auch vom Platz her relativ beengt. Da will man garnicht mit dem Auto reinfahren. Und in Holland fährt man ja sowieso mit dem Rad.

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner