(Verbrenner-) Smart sind eines der ersten Opfer des Mobilitätswandels.

Sonntag, 31. März 2019

(Verbrenner-) Smart sind eines der ersten Opfer des Mobilitätswandels.

Daimler geht ein 50/50 Joint Venture mit Geely aus China ein. Die neue chinesische Fabrik wird ab 2022 nur noch elektrische Smarts bauen. Damit werden die Verbrenner-Smarts auf den Straßen die ersten Dinosaurier, deren Tage gezählt sind.

Vielleicht noch interessant zu ergänzen, dass Geely bereits knapp 10% an Daimler besitzt. Und 100% an Volvo, nachdem sie es vor knapp 10 Jahren von Ford gekauft hatten. Und 51% an Lotus.

Ob der Andi "Fahrradhelm" Scheuer eigentlich mitbekommt, dass die von ihm so fußgeleckte deutsche Autoindustrie nach und nach ausländisch ausgehöhlt wird?

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner