Aus dem Fuhrpark.

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Aus dem Fuhrpark.

Das treue Cannondale hat eine neue Übersetzung bekommen - der Verschleiß machte sowieso eine Getrieberevision notwendig. Jetzt sind vorne 4 Zähne mehr drauf: 50 statt 46. Und hinten ein neues 16er.

Aus dem Fuhrpark: Capo Singlespeed jetzt 50 zu 16.

Während der Aktion habe ich auch gelernt, dass 16 die kleinste Zähnezahl für Schraubritzel ist. Weil eigentlich wollte ich vorne 46 lassen und hinten auf 15 gehen - gibt es aber nicht. Nur bei Steckritzeln - also denen, die auch bei Schaltungen verwendet werden - geht es weiter runter.

Aber wer einmal Singlespeed gefahren ist, möchte sowieso keine Schaltungen mehr am Rad - völlig überflüssig.

Die Schutzbleche sind auch neu - auf die Idee hätte ich auch schon früher kommen können. Hat mir Sorebikes in Ehrenfeld quasi im Vorbeifahren montiert - guter Laden, falls Singlespeeding euer Ding ist.

Im Hintergrund übrigens Köln’s ruhender Verkehr - wer sich auskennt: das ist die Kerkrader Straße. Die muss ich bei meinem Arbeitsweg auch immer überqueren - und da staut es sich eigentlich ständig. Obwohl die Straße immer breiter ausgebaut wird.

Obwohl oder weil? Gib mir Straßen und du wirst Autos ernten.

Eigentlich war ich ja in Hürth auf der Zulassungsstelle - um die KTM abzumelden. Aber da habe ich die Rechnung ohne den Wirt die Beamten gemacht:

Geschlossen wegen Kundenandrang. Kannste dir nicht ausdenken.

Mike Frison / renn.tv

Weil die KTM biete ich aktuell zum Verkauf an. Kein Schnapper, aber hat auch außergewöhnlich wenig gelaufen. Am liebsten würde ich mir nämlich einen Crosser kaufen wollen - mal schauen, ob das funktioniert. Die Saison ist ja noch früh. Ansonsten fahre ich sie noch ein Jahr weiter - ist ein feines Teil.

KTM EXC 300 - nur 88h, 1.Hand, top Zustand, original

Fuhrpark |


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner