Heinz-Harald Frentzen produziert zuhause seine gesamte Energie selber: immerhin 60.000 kWh pro Jahr.