Die Kirchen rufen zum Autofasten auf.

Montag, 17. Februar 2020

Die Kirchen rufen zum Autofasten auf.

Hab ich zwar vorher noch nie gehört, findet aber zum 23. Mal statt:

Wer sein Auto stehen lässt und beispielsweise mit dem Bus oder der Bahn zur Arbeit fährt, erspart der Atmosphäre klimaschädliche Abgase. Deshalb laden evangelische Landeskirchen und katholische Bistümer in Deutschland und Luxemburg auch in diesem Jahr wieder dazu ein, während der Fastenzeit vom 4. März bis zum 4. April die eigene Mobilität und das Verhältnis zum Automobil zu überdenken.

Mike Frison / renn.tv

Gott sei Dank (pun intended) ist es bis zum 10. April vorbei.


Neue renn.tv Einträge: